Aktuelles, Neuigkeiten und Veranstaltungen

Südtiroler Haflinger in Zucht und Sport

 

Haflinger-Europachampions 2021 gekürt!

Team Suedtirol EUCH 2021
Foto: TEAM myrtill

Das Haflinger-Europachampionat 2021 ist Geschichte, doch die vielen Eindrücke und Emotionen aus vier intensiven Turniertagen, vom Einzug der Nationen bis zur Abschlussfeier, werden Teilnehmer und Zuschauer noch lange begleiten. 
278 Pferde aus 12 Nationen waren in Stadl Paura am Start, das Niveau in den Bewerben durchgängig hoch. Umso mehr freut es uns, den Südtiroler Reiter:innen mit ihren Pferden zu folgenden Erfolgen gratulieren zu dürfen: 
Priska Kelderer holte mit dem More than Words-Sohn Monsun G-Z BZ28826 Silber in den Jungpferdekategorien im Trail und in der Westernpleasure, Bronze in der Horsemanship und Gold im Ranch Riding. 
Luca Zeni konnte sich mit Zarife BZ28838 Bronze im Trail und Silber im Ranch Riding der Jungpferde holen, sowie Gold in der Reining.
Der Reiningplatz hatte im Vorfeld für Diskussionen gesorgt, doch die Südtiroler Reiner legten just auf dem besagten Platz einen Durchmarsch hin und sorgten bei den Jungpferden für ein rein Südtiroler Podium mit Luca Zeni auf dem ersten Platz vor Judith Faller mit Zusan BZ28798 und Franziska Mairhofer mit Zara BZ28902. Bei den Erwachsenen Pferden kam Mirjam Brunner mit ihrer Tosca BZ27921 im ersten Test auf Platz 4 und im zweiten Test sogar auf Platz 1, leider ist sie im Finale wegen eines Fehlers ausgeschieden.
Im Fahren holte Kathrin Karosser mit Sakura 040003824060917 Silber bei den Jungpferden, während sie mit V-Amanda-W BZ28436 leider ausschied.
Aber auch jenseits des Medaillenspiegels waren die Südtiroler Reiterinnen sehr stark: Im Springreiten holte Susanne Kremer mit Ulisse-Z BZ28144 den 5. Platz bei den Erwachsenen Pferden in einem anspruchsvollen Starterfeld, während Vera Senoner in derselben Kategorie mit Viola-Z BZ28446 leider ausschied. Bei den Jungpferden schaffte sie es mit Waaris-Z BZ28735 auf den 8. Platz.
Auch für Christine Kofler gab es mit dem Hengst More than Words DE473730450310 einen beachtlichen 5. Platz in der Dressur Schwere Klasse. Verena Lentsch kam bei ihrer ersten Teilnahme am Europachampionat mit Arabella HU BZ29310 in der Dressur 4-jährige gleich auf den guten 6. Platz. Weitere Südtiroler Ergebnisse in der Dressur: Platz 12 für Francesco Rizzello mit Bananjou-A BZ29243 bei den 4-jährigen und Platz 13 für Svenja Ratschiller mit Zebra BZ28717 bei den 5-jährigen Pferden.
Auch im Freispringen haben sich die Südtiroler Haflinger gut platziert: 4. Platz für den Hengst William-B BZ29644 von Nicola Metzger, 5. Platz für Adiemo-Z-A BZ29245 von Luisa Schenk.
Heidi Marini, die in der Vielseitigkeit der Jungpferde angetreten war, gelang ein toller Start, sie schied aber wegen einer Unachtsamkeit ihrer Stute Z-Tebby BZ28969 in der Dressurprüfung aus. 
Gratulieren dürfen wir auch Vanessa Mader und Angela Kirchmair, beide holten mit einem Pferd aus der Zucht von Luisa Schenk Gold: die erste mit Rosenrot BZ26657 im Nationencup, die zweite mit Windos Ass (Weltmeister-Z-U) BZ28147 im Springen der Erwachsenen Pferde.  
Die gesamte Veranstaltung wurde natürlich per Livestream in die ganze Welt übertragen. Grandiose Bilder von einer Rasse, die an Vielseitigkeit wohl kaum zu übertreffen ist. 
Auch das Rahmenprogramm, von der Eröffnungszeremonie mit Einzug der Nationen bis zur feierlichen Preisverleihung, launig moderiert von Walter Oberhofer und Luca Marini, fand großen Anklang. Der Abendempfang im Zeichen der Europaregion Tirol, Südtirol, Trentino, der Wiege des Haflingers, bot Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zur Vernetzung.
Es war ein wichtiges Fest für die Haflingergemeinschaft in der ganzen Welt, die endlich wieder Gelegenheit hatte, sich auszutauschen, sich zu messen und das zu präsentieren, was sie eint: die große Leidenschaft für den Haflinger. Denn es sind Veranstaltungen wie diese, die dem Haflinger den richtigen Stellenwert verleihen. Die gesteigerte Nachfrage gerade nach Südtiroler Haflingern, und der damit einhergehende Preisanstieg ergeben sich aus der Tatsache, dass es gelungen ist, die Südtiroler Haflinger hier konkret auf hohem Niveau zu positionieren. Dafür gebührt gerade den Haflingersportlern ein großes Lob.

Medaillengewinner               Medaillenspiegel

Bildergalerie

News und Aktuelles

Termine

Kalender 2022
Haflinger- und Noriker-Termine

Großer Erfolg für Südtiroler Fahrer

Haflingersport
Alle Ergebnisse

Haflinger-Hengstkörung 2022

17/01/2022
Alle Infos zur Hengstkörung 2022
Köranwärter werden vorgestellt

Haflinger Info

17/12/2021
Die neue Haflinger Info ist da!
Themen und Leseproben
 

Fieracavalli 2021

09/11/2021
Fieracavalli Verona 2021
und die Haflinger mittendrin!

Preisverteilung Leistungsprüfung 2021 in Neumarkt

02/11/2021
Eignungsprüfung 2021 mit Dressur- und Springturnier in Neumarkt
Fotos und Ergebnisse

Südtiroler-Fohlenchampionat Auktion

19/10/2021
Danke!
1. Südtiroler Championatsfohlen-Auktion

Siegerehrung Endlauf Herbstagalopprennen 2021

11/10/2021
Neuer Publikumsmagnet
Haflinger-Sporttage 2021 in Meran
Logindaten eingeben