HOME  |  ITALIANO  |  ENGLISH

39100 Bozen, Galvanistraße 38
Tel. 0039 0471 063970
Fax 0039 0471 063971
info@haflinger-suedtirol.com
MwSt.-Nr. IT00307400218



 

News 

Verkaufsschau "Erprobt und geprüft - Top Freizeit- und Sport-Haflinger aus Südtirol"

Samstag, 3. Februar um 13 Uhr im Pferdezentrum Alps Coliseum in Neumarkt

Verkaufspferde: Katalog 

Astor-R BZ27642 (2013)

 
Bill-U BZ28244 (2014)  VIDEO

 
Burgund-V BZ28676 (2015)


Rassl BZ26961 (2011) 

 
Tabea BZ27856 (2013)


Quien BZ26177 (2010)
VIDEO


Orischa BZ24976
 (2010)
 

 

 

 

 




Haflinger Kalender 2018
 

42 x 32 cm, matt,
mit 13 wunderschönen Haflingermotiven
10,00 Euro + Versandspesen

Der Kalender ist im Verbandsbüro erhältlich.
Tel. +39 0471 063970 - Fax +39 0471 063971
E-Mail: info@haflinger.eu



Zuchthengste bewerben 2018 
 

05/01/2018 – Die Februar-Ausgabe von Haflinger Info  erscheint als Haflinger News mit dem Schwerpunkt Zuchthengste. Die verfügbaren Vererber werden sachlich, mit ihren Stärken und bisherigen Leistungen, nach einheitlichen Kriterien vorgestellt. Wir möchten nicht werben, sondern informieren. Und bieten den Hengstbesitzern folgendes Leistungspaket:

  • Vorstellung in Haflinger News
  • Vorstellung auf der Verbands-Internetseite
  • Vorstellung bei der Lichtmess-Hengstparade


Tarife für gesamtes Paket
• Bewerbung eines Hengstes: 250 € für Mitglieder, 500 € für Nichtmitglieder
• Bewerbung von 2 Hengsten: 450 € für Mitglieder, 900 € für Nichtmitglieder
• Bewerbung von 3 und mehr Hengsten: 200 € pro Hengst für Mitglieder, 400 € pro Hengst für Nichtmitglieder 
Die Mehrwertsteuer ist im Preis inbegriffen.

Fotos und Kontaktdaten zur Deckstelle müssen innerhalb 15.01.2018 im Herdebuchbüro des Verbandes vorliegen. Tel. 0471 063973, E-mail franz.spiess@haflinger.eu       Formular

 


Die neue Haflinger Info 4/2017 ist da!


Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Fohlenchampionat: Tendenz steigend - Leseprobe 
  • Hengstkörung: Mehrwert ab 2018 - Leseprobe 
  • Europachampionat: Alle News im Überblick-- Leseprobe
  • u.v.m.

Die nächste Ausgabe erscheint im Februar 2018.
Haflinger Info erscheint vierteljährig, sie wird sowohl als Print- als auch als PDF-Ausgabe angeboten. Abonnenten der Printausgabe zahlen 25,00 Euro (Italien) bzw. 28,00 Euro (Ausland) pro Jahr. Das Jahres-Abo für die PDF-Ausgabe kostet 20,00 Euro (Italien) bzw. 23,00 Euro (Ausland).  >>Download Bestellformular



Hochwertige Pferde auf der Agrialp 2017

Schaufenster bester Südtiroler Tierzucht bei der Landwirtschaftsschau

30/11/2017 – Mit einer hochwertigen Schaukollektion, bestehend aus vier Haflingern und zwei Norikern, beteiligte sich der Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband am 25. und 26. November 2017 an der Tierschau, die im Rahmen der 25. Alpenländischen Landwirtschaftsschau AGRIALP in Bozen ausgetragen wurde. Es waren Pferde, die bereits bei Zuchtwettbewerben auf Landesebene erfolgreich abgeschnitten hatten und dem aktuellen Zuchtziel in hohem Maße entsprechen.

Die ausgestellten Haflinger- und Norikerpferde wirkten einmal mehr als wahre Publikumsmagneten und lockten auch viele Schaulustige aus der nicht bäuerlichen Bevölkerung an. Den Informationsstand betreute der Haflinger Pferdezuchtverband zusammen mit der Südtiroler Haflinger- und Noriker-Jugend.              Die Schaupferde
 


Saugitsch BZ27249, Jahrgang 2012, von Alois Zöggeler aus Völser Aicha


Tabea BZ27867, Jahrgang 2013, von August Jaider  aus Seis

Teodorasia BZ27817, Jahrgang 2013, von Franz Oberkofler aus Jenesien

Alice BZ29123, Jahrgang 2017, von Erich Steiner aus Latzfons

Dixi 040012830092310, Jahrgang 2010, von Robert Spinell aus Ritten

Soraya NBZ017/11, Jahrgang 2012, von Vitus Gruber aus Aldein

Fotos: Luca Nolli




Traditionelles

MARTINITRABRENNEN

Sonntag, 12.11.2017

Reitpark Lana

 Ergebnisse

Gewinnerlose Lotterie



Hengste in Stadl Paura und München Riem geprüft
 
08/11/2017 – Bei der Hengstleistungsprüfung arbeitet der Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband seit mehreren Jahren schon mit bewährten Prüfstationen zusammen. Diese Kooperation resultiert aus der Erkenntnis, dass die Aussagekraft der Prüfungsergebnisse wesentlich von der Anzahl der geprüften Hengste abhängig ist.  
Auch im heurigen Herbst wurden drei Zuchthengste von Verbandsmitgliedern geprüft, und zwar Blitz-U BZ28332, Jahrgang 2014, im Besitz von Salvatore Sommese aus Somma Vesuviana/Napoli, Sandiego 040003823806113, Jahrgang 2013, von Katja Müller aus Tscherms (BZ) und Bavaro vom Hesperschlass L30001413, Jahrgang 2013, im Besitz des Helmut Telser aus Laas (BZ). 
 

Blitz-U BZ28332 von Salvatore Sommese
Blitz-U BZ28332 von Bolero-Q aus einer Amo B-Tochter wurde in Stadl Paura (A) vorbereitet und geprüft. Er überraschte die internationalen Richter vor allem durch sein enormes Springtalent, genaues Taxieren, Mut und die Leistungsfähigkeit. Mit Gesamtnote 7,57 belegte der junge Hengst den 2. Gesamtreservesiegerplatz.
Sandiego von Sommerduft und der liz. Blickfang-Sohn Bavaro vum Hesperschlass hingegen legten die Hengstleistungsprüfung in München Riem ab, ebenfalls mit beachtlichen Ergebnissen.
 

Mit Gesamtnote 8,0 holte Sandiego den Reservesieg, ein Ergebnis, das bei der großen Anzahl sehr sportlicher Junghengste für besondere Beachtung sorgte. Als Vertreter der in Südtirol eher seltenen Blutlinie S wird Sandiego wohl zur Verbesserung der sportlichen Veranlagung seiner Nachkommen beitragen.
Bavaro vum Hesperschlass beendete die Prüfung mit Note 7,33 und damit erfüllt ein weiterer hochwertiger Vererber der B-Linie sämtliche Voraussetzungen, um die internationale Haflingerzucht mit zu prägen.
 


Sandiego 040003823806113 von Katja Müller
Ein Kompliment an die Hengstbesitzer – damit sind drei weitere hochwertige Zuchthengste in Südtirol auch leistungsgeprüft.

Bavaro vum Hesperschlass

Blitz-U im Wassergraben

Sandiego im Gelände


2. Kircheben-Trail am 29.10.2017 in Mölten

31/10/2017 – Am letzten Oktober - Wochenende fand auf der neuen Reitanlage des Haflinger Pferdezuchtvereins Mölten der 2. Kircheben-Trail statt; und er war wieder ein voller Erfolg!
Sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern war das Interesse groß, entsprechend hoch war die Zahl der teilnehmenden Reiter an beiden Turniertagen. 

Die Ergebnisse 


Klasse Kinder: leichtmittelschwerschwer
Klasse Erwachsene: HaflingerAlle Rassen

Gewinnerlose Lotterie
 (Preise abzuholen bis 19.11.2017)

Infos: Tel. +39 339 2890497 – ab 12,00 Uhr


Pressebericht


 


Verbandsmitglieder in Sondrio erfolgreich
 
24/10/2017 – Sehr erfolgreich verlief die Teilnahme für die Züchter im Südtiroler Zuchtverband beim 1. Nationalen Haflinger Fohlenchampionat am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Oktober 2017 in Samolaco-Somaggia in der Provinz Sondrio. Die Initiative ist neu – der Wettbewerb orientiert sich am Südtiroler Fohlenchampionat, das längst zu einer festen Einrichtung  und beliebten Präsentationsplattform für die schönsten Fohlen des Jahrganges geworden ist.
Dass die Züchter im Südtiroler Zuchtverband ehrgeizig und erfolgreich sind, stellten sie in Sondrio einmal mehr unter Beweis, denn in beiden Kategorien holten sie Sieg, 1. und 2. Reservesieg sowie hervorragende Platzierungen.
 


Platzierungen der Mitglieder des Südtiroler Verbandes: Hengstfohlen       Stutfohlen

Kataloge: Nationales Fohlenchampionat / Interregionale Haflingerschau    Alle Ergebnisse


 


Haflinger in China präsentiert

Die HWZSV war heuer schon zum zweiten Mal auf der internationalen Pferdemesse China Horse Fair in Peking vertreten – Präsident Lukas Scheiber und Sekretär Michael Gruber waren als Haflingerbotschafter persönlich vor Ort.

Mehr Info


 


Haflinger erstrahlen im Licht der Herbstsonne

Südtiroler Fohlen- und Jungpferdechampionat - Würdiger Höhepunkt der Fohlensaison 2017 
 

16/10/2017 – Ein wahres Glanzlicht für die Südtiroler Haflingerzucht fand am Sonntag, 15. Oktober, in Jenesien beim Unterwirtshof statt: 78 Jungpferde, davon 49 Fohlen sowie 29 ein- und zweijährige Jungstuten, wurden im Rahmen des Südtiroler Fohlen- und Jungpferdechampionats vorgestellt und gereiht.
Im Einsatz standen zwei Richtergruppen – eine für die Fohlen (Helmuth Breitenberger, Paul Premstaller, Thomas Kirschner) und eine für die Jungpferde (Paolo Panteghini, Hans Schiller, Peter Zöggeler).


Simon Dapoz mit dem schönsten Stutfohlen Alessia (Mitte), Erich
Steiner mit der Reservesiegerin Alice (l.) und Daniel Senn mit der
drittplatzierten Athena

Ergebnisse

 

Fohlenchampionat
HengstfohlenStutfohlen
Jungpferdechampionat
Einjährige StutenZweijährige Stuten
KatalogBildergalerie
Fotos: Armin Mayr

Alle Fohlen waren sehr gut vorbereitet und herausgebracht worden und verdeutlichten damit auch das hohe Niveau der Südtiroler Haflingerzucht. Die große Zuschauerbeteiligung zeugt vom großen Interesse an der heimischen Pferderasse, was sich wiederum sehr positiv auf die Motivation der Züchter auswirkt, die in den vergangenen Jahren wieder einen ernsthaften Aufschwung erfahren hat.
Einige der vorgestellten Fohlen werden am kommenden Wochenende in Sondrio am Italienischen Fohlenchampionat teilnehmen.

Die schönsten Hengstfohlen: Julian Breitenberger
mit dem Sieger Nachtwind BR-A (r.) und Norbert
Rier mit dem Reservesieger Welan NR-A

Schönste einjährige Stute war Zafira von Owald Pörnbacher, rechts Reservesiegerin Zara von Rudi Torggler                                           Foto: Flora Brugger

 
Bei den zweijährigen Stuten führte Viona von Waltraud Innerhofer (r.) vor Vina von H.D.H. von Hubert Innerhofer



EUCH 2018 – die Ausschreibung ist da!
 

21/09/2017 – Die Sportkommission der HWZSV hat in den vergangenen Monaten intensiv gearbeitet - hier nun das Ergebnis: die Ausschreibung für das Haflinger Europachampionat 2018, das vom 23. bis 25. August in Stadl Paura stattfinden wird.
Es gibt zahlreiche neue Disziplinen, gerade die Westernbewerbe wurden erweitert und umfassen nun auch Western Horsemanship und Ranch Riding.


Dazu kommen das Freispringen und der Mountain Trail, der für alle Reitweisen offen ist – der Haflinger ist schließlich ein Gebirgspferd und für seine Gelassenheit und Trittsicherheit bekannt, die er hier unter Beweis stellen kann.
Weiter ist ein Sonderpreis für Zuchthengste vorgesehen, die in den verschiedenen Turnierklassen besonders gute Leistungen erzielen.
Neu ist auch die Möglichkeit, für sechsjährige Pferde in den Disziplinen Fahren, Dressur und Vielseitigkeit auszuwählen, ob man in der Klasse „Junge Pferde“ oder in der Klasse „Erwachsene Pferde“ starten will.
Als Special Event gibt’s den Nationencup „Jump & Drive“, für den zwar kein Championats-Titel vergeben wird, doch Spannung und Unterhaltung sind damit garantiert!
In einigen Disziplinen wird noch am Feinschliff zum Reglement gearbeitet, doch auch diese letzten Details werden in Kürze veröffentlicht. Aber bereits jetzt wird deutlich, dass man die Vorschläge der vergangenen Monate aufgegriffen und eingearbeitet hat.
Für Fragen und Anregungen stehen wie gewohnt die Ansprechpartner der nationalen Verbände und Organisationen zur Verfügung, um diese dann gebündelt an den Veranstalter weiterzuleiten.
Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Vorbereitung und freuen uns auf ein Wiedersehen in Stadl-Paura.
 Ausschreibung


Südtiroler Haflinger & Noriker-Jugend auf Rai Südtirol 

Am 24.06.2017 wurde auf Rai Südtirol in der Sendereihe "Vereine vereinen" die Südtiroler Haflinger & Noriker-Jugend vorgestellt.

Link zum Film


Auf dem Rücken eines Pferdes quer durch Wald und Feld, so stellen sich viele ihren Traum von Freiheit vor. In den letzten Jahren haben das Reiten und der Umgang mit Pferden immer mehr Aufschwung erfahren – gerade auch bei jungen Menschen. Der Verein "Südtiroler Haflinger-und-Noriker-Jugend" bietet den Nachwuchs-Züchtern und Pferdefreunden eine Plattform für gemeinsame Unternehmungen, Weiterbildung und sportliche Aktivitäten.
So sitzen sie fest im Sattel und kümmern sich mit viel Herz um ihre Tiere. Denn das Glück der Erde liegt – bekanntlich – auf dem Rücken der Pferde.



Informationsveranstaltung trifft auf großes Interesse

Organisationsentwicklungsprojekt gestartet
 



 

11/09/2017 – Alljährlich Anfang September trifft sich die Verbandsführung mit den Mitgliedern, um zu informieren und die Bedürfnisse, Wünsche und Anregungen der Basis anzuhören. So auch am vergangenen 8. September. Das Interesse war auffallend groß – zwei der Themen auf der Tagesordnung haben die Mitglieder ganz besonders interessiert: die Neuerungen rund um die Nationale Haflinger-Hengstkörung und das Projekt „Organisationsentwicklung“, mit dem der Verband Ausrichtung und Strategie für die Zukunft definieren wird.

Der Auftakt zum Projekt ist jedenfalls gelungen, zahlreiche Mitglieder haben sich zur Mitarbeit an den Workshops gemeldet.


 


Mitteleuropäisches Haflingerchampionat 2017 

Freitag, 4. bis Sonntag, 6. August in Pardubice (CZ) 
 

24/07/2017 Der Tschechische Haflingerverband veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Verband der Pferdezüchter der Tschechischen Republik und der Haflinger Welt - Zucht- und Sportvereinigung (HWZSV) ein Mitteleuropäisches Haflingerchampionat, um der Haflingerzucht und dem Haflingersport in Mitteleuropa mehr Sichtbarkeit zu verleihen. Veranstaltungsort ist die bekannte Pferderennbahn von Pardubice. Im Rahmen des Haflingerchampionats finden Sportbewerbe, eine Haflingerschau sowie ein Praxis-Seminar zur Bewertung von Haflingerpferden statt.  
Haflingerzüchter und –sportler aus ganz Europa, insbesondere aus den Nachbarländern (Slowakei, Deutschland, Österreich, Slowenien, Ungarn, Polen, usw.) sind herzlich eingeladen, mit ihren Haflingern teilzunehmen!
 
Programm         Zeitplan             Infos für die Teilnehmer          Katalog

Web: http://www.haflingove.cz/en/central-european-haflinger-championship.html
Facebook: https://www.facebook.com/groups/303519750068648/

Fotogalerie von Vera Marková 
 



21. Nationale Haflinger Hengstkörung Anfang Februar 2018

19/07/2017 Es wurde lange und eingehend darüber beraten – nun steht es fest. Die 21. Nationale Haflinger Hengstkörung findet im Rahmen der „Körwoche“ Anfang Februar im Pferdezentrum Alps Coliseum in Neumarkt (Provinz Bozen) statt. Damit wird nun umgesetzt, was die Präsidenten der Ursprungszuchtbuch-führenden Organisationen ANACRHAI und Haflinger Pferdezuchtverband Tirol anlässlich des Haflinger-Kongresses im September 2016 angekündigt hatten: die Körung in den Hauptzuchtgebieten sollte terminlich abgestimmt und von einer einzigen Kommission vorgenommen werden, mit einem gemeinsamen oder zumindest vergleichbaren Bewertungssystem als Grundlage für eine gegenseitige Anerkennung der Körurteile. Nun ist es soweit und die erste offizielle Körwoche wird vom Freitag 2. bis Sonntag 4. Februar 2018 stattfinden, mit der Vorstellung der Hengstanwärter der ARGE in Stadl Paura, des italienischen Nationalverbandes ANACRHAI in Neumarkt und des HPT in Ebbs.
  

Haflinger Pferde
 Foto: Armin Indio

Rundschreiben zur Hengstkörung (PDF)



Haflinger Europachampionat 2018 an Stadl Paura vergeben
 

Nun ist es fix – EUCH 2018 findet vom 23. bis 25. August 2018 in Stadl Paura statt

31/05/2017 – Disziplinen und Abläufe dürften im Wesentlichen unverändert bleiben; die Ausschreibung wird in Kürze veröffentlicht.

Die HWZSV bedankt sich bei allen Bewerbern für ihr Interesse; schlussendlich fiel die Wahl auf Stadl Paura (A), weil es geographisch und logistisch für viele Mitgliedsländer ideale Voraussetzungen bietet und das Interesse des Veranstalters an einer Zusammenarbeit mit der HWZSV sehr groß ist.

Mehr Informationen folgen in Kürze.


 

 
  • News

Impressum | Cookies 
Sitemap
Seite weiterempfehlen

Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband Gen. u. Idw. Ges.
I-39100 Bozen, Galvanistraße 38
Tel. 0039 0471 063970 - Fax 0039 0471 063971
E-Mail info@haflinger-suedtirol.com
MwSt.-Nr. IT00307400218